NEWSHUB
Internetnutzer hatten sie auf einen Fehler hingewiesen
01.02.2019 12:20 Uhr
Rechtschreib-Panne: Ariana Grande lässt Tattoo nachbessern

Los Angeles, 01.02.19: US-Sängerin Ariana Grande hat ihr neues japanisches Tattoo wegen eines Schreibfehlers korrigieren lassen. «Etwas besser», schrieb die 25-Jährige bei Instagram, wo sie auch eine Videoaufnahme der überarbeiteten Tätowierung auf ihrer linken Handfläche zeigte. Ursprünglich wollte sich Grande mit japanischen Schriftzeichen den Titel ihrer Hit-Single «7 Rings» in die Hand tätowieren lassen. Als sie ein Foto des neuen Tattoos auf ihrem japanischen Twitter-Konto veröffentlichte, erntete sie viel Spott von Internetnutzern. Diese erklärten, die Zeichen bedeuteten nicht «7 Ringe», sondern «kleiner Holzkohlegrill». Inzwischen hat sich die Sängerin ein weiteres japanisches Schriftzeichen und ein Herz dazu tätowieren lassen.

Auch interessant
Kiefer Sutherland: Trump ist ein Symptom, nicht das Problem
«Vogue»-Chefin Anna Wintour bewundert Merkel für ihren Stil
Neue Rolle für Meryl Streep
Nach Bestechungsvorwürfen: «Full House»-Star kauft sich frei
Schauspieler Luke Perry im Krankenhaus
Lady Gaga: Schwanger mit neuem Album