NEWSHUB
Neue Spiele für den Frühling
03.05.2019 21:06 Uhr
Gametipps: Days Gone, Mortal Combat 11 und Deponia

Berlin, 03.05.19: Days Gone (Sony / Bend Studio) / PS4 Im Action-Adventure «Days Gone» spielen wir den Biker Deacon. Nach einer Pandemie kämpfen wir uns mit dem Motorrad durchs wunderschöne, aber gefährliche Oregon. In der offenen Spielwelt bekommen wir es mit Plünderern, wilden Tieren und zombieartigen Freakern zu tun. Etwas nervig ist, dass der Tank ständig leer ist. Immerhin ist das Spiel nicht mit zu vielen Aufgaben überladen. Erst mit der richtigen Ausstattung und mit viel Erfahrung, sollten wir es mit den riesigen Freakerhorden aufnehmen. Mortal Kombat 11 (Warner Bros. Interactive / NetherRealm Studios) / PS4, Xbox One, Switch, PC Ziemlich brutal und blutig geht es in «Mortal Kombat 11» zur Sache. Das Kampfspiel spielt sich gut, ist sehr umfangreich, ist aber nichts für schwache Nerven. Die Angriffe sind wuchtig und die Fatalities wirken noch übertriebener als in den Vorgängerteilen. Allerdings sind beispielsweise die Turmherausforderungen ziemlich unfair. Um vorteilbringende Extras freizuschalten muss man entweder sehr viel Zeit mit dem Spiel verbringen oder mit Mikrotransaktionen echtes Geld investieren. Deponia (Daedalic Entertainment) / PS4, Xbox One, Switch, PC Gänzlich unblutig geht es im Spiel «Deponia» zu. Das klassische Point-and-Click-Adventure spielt auf einem Müllplaneten. Als Rufus treffen wir die hübsche Goal und versuchen mit ihr vom Planeten zu entkommen. Die witzige Geschichte mit der handgemalten Grafik kommt nun erstmalig auf die Nintendo Switch. Für PS4- und Xbox One gibt es zudem jetzt die Deponia Collection. Die enthält alle vier Teile der Spielereihe. Viel Spaß beim Spielen

Auch interessant
Gametipps Spezial: Virtual-Reality-Games
Gametipps: Anthem, Yoshi und The Walking Dead
Computerspielpreis: «Trüberbrook» bestes deutsches Spiel