NEWSHUB
An Bord eines Art-Deco-Schiffs
03.05.2019 22:39 Uhr
Gametipp: Horror-Adventure «Close to the Sun»

Berlin, 03.05.19: Im Horror-Adventure «Close to the Sun» verschlägt es uns auf ein gigantisches Schiff, das Nikola Tesla erschaffen hat. Das Schiff namens Helios ist für Wissenschaftler und Forscher gebaut worden, um ihre Utopien wahr werden zu lassen. Wir spielen Journalistin Rose Archer. Unsere Schwester Ada ist eine Wissenschaftlerin auf dem Schiff. Doch als wir ankommen, gibt es kein Empfangskommitee. O-TON Joel Hakalax, Game Designer, Storm in a Teacup «Das Ziel ist es, deine Schwester zu finden, um sie zu retten von was-auch-immer an Bord der Helios schiefgelaufen ist. Rose muss Gefahren ausweichen. Sie muss kreative Lösungen finden, um zu ihrer Schwester zu gelangen.» Der Art-Deco-Stil und die Story erinnern erst einmal an das Spiel Bioshock. Doch Waffen oder wilde Feuergefechte gibt es hier nicht. O-TON Joel Hakalax, Game Designer, Storm in a Teacup «Es ist ein atmosphärisches Horror-Adventure, in dem man entweder flüchtet oder stirbt. Es gibt keine direkten Kampf-Elemente. Aber man muss darauf achten, wohin man läuft, um zu überleben.» Beim Erkunden des Schiffs müssen wir immer wieder Rätsel lösen, um weiterzukommen. Das Indie-Studio «Storm in a Teacup» hatte bei der Entwicklung andere Indie-Horror-Games im Hinterkopf, um eine gruselige Atmosphäre zu schaffen. O-TON Joel Hakalax, Game Designer, Storm in a Teacup «Wir orientierten uns an Soma, ein bisschen Outlast, Layers of Fear, ein wenig Firewatch. Was mich besonders stolz macht, ist das Level, das wir erreicht haben. Wir haben es geschafft, das Qualitätslevel zu erreichen, mit dem wir zufrieden sind.» «Close to the Sun» ist ab sofort für PC downloadbar. Im Laufe des Jahres soll das Game auch für Konsole erscheinen. Close to the Sun (Wired Productions / Storm in a Teacup) / PC (ab sofort), PS4 und Xbox One (später)

Auch interessant
Gametipps Spezial: Virtual-Reality-Games
Computerspielpreis: «Trüberbrook» bestes deutsches Spiel
Gametipps: Days Gone, Mortal Combat 11 und Deponia