NEWSHUB
Selbstbewusstsein der Sängerin gestiegen
05.03.2019 12:19 Uhr
Dido arbeitet seit der Geburt ihres Sohnes produktiver

Berlin, 05.03.19: Die britische Sängerin Dido ist seit über 20 Jahren im Geschäft. Auf ihrem neuen Album singt sie auch über ihre Rolle als Mutter. Jetzt verrät sie, dass ihr siebenjähriger Sohn Stanley Vieles an ihrer Arbeitsweise verändert hat. O-Ton Dido, Mutter eines siebenjährigen Sohnes «Ja, es gab einen Punkt nach der Geburt meines Sohnes, an dem ich mich so gefühlt habe, als könnte ich für viele Jahre nichts Gutes mehr produzieren. Ich denke, mein Kopf war einfach woanders. Aber jetzt habe ich stärker als je zuvor das Gefühl, dass ich die Dinge wirklich spüren und darüber schreiben kann. Und ich denke, ich fühle mich einfach selbstbewusst.» Nun erscheint Didos neues Album «Still On My Mind». Darauf findet sich die Ballade «Have To Stay», in der sie die inneren Konflikte als Mutter thematisiert.

Auch interessant
Kiefer Sutherland relaxt beim Kochen
Kiefer Sutherland: Trump ist ein Symptom, nicht das Problem
Sarah Jessica Parker genervt von Klatschmeldungen
Walking on Cars neues Album: Ein bunter Mix
Rockröhre Suzi Quatro startet ihre Deutschlandtour
«Take That»: Gesundes Essen statt Teddybären als Geschenk