NEWSHUB
Tragischer Unfall in Stuttgart
07.03.2019 11:20 Uhr
Sportauto rammt Kleinwagen - Zwei junge Menschen sterben

Stuttgart, 07.03.19: Tragischer Unfall in Stuttgart. Zwei junge Menschen wurden in ihrem kleinen Auto von einem Sportwagen gerammt und kamen dabei ums Leben. O-TON Johannes Freiherr von Gillhaußen, Polizei Stuttgart «Ein weißer Jaguar mit einem 20-jährigen Fahrer sowie einem 18-jährigen Beifahrer fuhr auf der Rosensteinstraße in Richtung Nordbahnhof, kam auf Höhe eines Gebäudekomplexes nach links von der Fahrbahn ab, überquerte die Fahrbahn, überquerte einen Grünstreifen und fuhr direkt in eine Parkplatzausfahrt. Aus dieser Ausfahrt fuhr gerade ein Kleinwagen, der mit einem 25-jährigen Fahrer und seiner 22-jährigen Beifahrerin besetzt war. Der Jaguar erfasste das Auto in der Beifahrerseite frontal und schleuderte es gegen einen Baum.» Für die beiden Insassen des Kleinwagens kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarben noch am Unfallort. Ob der Fahrer des Sportwagens zu schnell unterwegs war oder zur sogenannten «Poser-Szene» gehört, wird jetzt geprüft. Bei dem Unfall blieb er unverletzt und befindet sich jetzt in psychiatrischer Betreuung.

Auch interessant
Leipziger Buchmesse: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Baumschnitt in 300 Jahre alter Festonallee
Kleiner Bär ganz groß: Eisbär Baby zum ersten Mal im Gehege
Ziegelwand eingestürzt - Zwei Tote bei Arbeitsunfall
Fall Rebecca: Polizei sucht erneut in Brandenburger Wald
«Headis» - Tischtennis mit Köpfchen