NEWSHUB
Sturmtief «Benjamin» wütet über deutschen Küsten
08.01.2019 06:59 Uhr
Sturmflut an der Nordsee erwartet

Hamburg, 08.01.18: Der Winter hat Deutschland fest im Griff. An Teilen der Nord- und Ostseeküste bereiten sich die Menschen auf Sturmtief «Benjamin» vor. In einigen Regionen wird sogar eine Sturmflut erwartet. Vielerorts sollen die Wasserstände stark ansteigen. Die Fährverbindung nach Wangerooge wird am Dienstag sogar unterbrochen. Der Deutsche Wetterdienst teilte bereits mit, dass Sturmtief «Benjamin» schwere Sturmböen aus Nordwest bis Nord der Stärke 10 bringen würde. Vereinzelt könne es sogar orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten bis zu 105 Kilometern pro Stunde geben.

Auch interessant
Neureuther liebäugelt mit Job als TV-Experte
Europaweite Demonstrationen bei «Friday for Future»
Lohnunterschied Männer und Frauen - wer kennt das Problem?
Leipziger Buchmesse: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Neue Suchaktionen im Fall Rebecca geplant
Fall Rebecca: Polizei sucht erneut in Brandenburger Wald