NEWSHUB
Blind Date beendet
08.01.2019 13:03 Uhr
Eisbärchen im Tierpark Berlin öffnet Augen

Berlin, 08.01.19: Von dieser Kuschelpartie kann man gar nicht genug bekommen. Eisbärmama Tonja und ihr fünf Wochen altes Baby. Mittlerweile hat der kleine Bär auch seine Augen geöffnet. Zuvor konnte er die Welt nur tastend bzw. kuschelnd wahrnehmen, jetzt sieht und hört der Kleine auch etwas. Viel wird er allerdings nicht sehen, denn bisher spielt sich alles in der Wurfhöhle ab. Das wird auch vorerst so bleiben, denn trotz prächtiger Entwicklung besteht immer noch ein hohes Risiko. Im natürlichen Lebensraum werden etwa 85 % der Eisbären nicht älter als zwei Jahre. Die beiden brauchen also absolute Ruhe. Anfang Februar steht dann voraussichtlich die erste tierärztliche Untersuchung an.

Auch interessant
Gams schön Glück gehabt
Tier- und Artenzählung: Inventur im Zoo Hoyerswerda
Schwer verdaulich: Tellergroße Spinne frisst Beutelratte
Spiel, Spaß und ein Berliner Eisbärbaby
Die Weißstörche von St. Peter-Ording
Erst Locken, dann Zählen: Jäger sind Rebhuhn auf der Spur