NEWSHUB
Starke Rauchentwicklung
10.01.2019 12:35 Uhr
Autos brennen in Tiefgarage in Berlin

Berlin, 10.01.19: Dichter Rauch quillt aus der Einfahrt einer Tiefgarage in Berlin-Kreuzberg. In der Tiefgarage haben mehrere Autos gebrannt. Die Feuerwehr war mit knapp 70 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen und Personen zu retten. O-TON Frederic Finner, Pressesprecher Berliner Feuerwehr «Wir mussten eine Person aus dem gefährdeten Bereich retten. Er wird aktuell mit einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert.» Weitere zehn Personen aus umliegenden Gebäudeteilen konnten von den Rettern in Sicherheit gebracht werden. Die Personen waren nach aktuellem Kenntnisstand unverletzt. Wegen des Einsatzes wurden Straßen gesperrt und Buslinien umgeleitet. Zur Brandursache gab es zunächst keine Erkenntnisse.

Auch interessant
Boxtraining mit Kopftuch
Neureuther liebäugelt mit Job als TV-Experte
Tornado-Wind fegt in der Eifel
Europaweite Demonstrationen bei «Friday for Future»
Jan Hofer bedankt sich für Genesungswünsche
Lohnunterschied Männer und Frauen - wer kennt das Problem?