NEWSHUB
Tausende Zuschauer feuerten die Wettkämpfer an
11.03.2019 10:29 Uhr
Huskyrennen «Baltic Lights» auf Usedom

Heringsdorf, 11.03.19: Vor zwei Jahren war die Schauspielerin Gerit Kling beim Promi-Schlittenhunderennen schwer gestürzt - diesmal hat Kling bei den «Baltic Lights» auf Usedom triumphiert. Nach ihrem Unfall war damals die Helmpflicht bei dem Rennen eingeführt worden. Neben Kling waren zahlreiche andere Stars und Promis aus Musik, Fernsehen, Show- und Sportbusiness in Heringsdorf gestartet. O-Ton Henry Maske, Ex-Box-Weltmeister «Also auf jeden Fall muss ich gestehen, ich verfolge euch sehr lange, war immer sehr beeindruckt und freue mich auch sehr dabei zu sein und hoffe, ich enttäusche nicht.» Der Fernsehschauspieler Till Demtrøder hatte zum vierten Mal zugunsten der Welthungerhilfe zu dem Rennen am Ostseestrand eingeladen. Die Gäste lenkten auf leichten Wagen Husky-Gespanne über eine sechs Kilometer lange Rennstrecke zwischen den Seebrücken von Heringsdorf und Ahlbeck. Tausende Zuschauer feuerten die Wettkämpfer auf den vierrädrigen Wagen an. Zwischen den Rennen baten Promis bei den Zuschauern um Spenden für die Welthungerhilfe.

Auch interessant
Teenie-Star Lukas Rieger findet wählen cool
Deutschlandpremiere: Geburt nach Gebärmutter-Transplantation
Viele wittern das große Geschäft mit E-Tretrollern
Viele wittern das große Geschäft mit E-Tretrollern
Vermisste Frau nach Hausexplosion in Schleswig-Holstein
Bus verunglückt auf A9 - Viele Verletzte und ein Toter