NEWSHUB
Sie ist seit genau 50 Jahren auf der Bühne
11.03.2019 11:59 Uhr
Bonnie Tyler singt gerne ihre alten Songs

Berlin, 11.03.19: Die britische Sängerin Bonnie Tyler bringt zwar ein neues Album heraus, will aber, dass das Publikum auch nach ihren jahrzehntealten Songs verlangt. O-Ton Bonnie Tyler, Sängerin «Wenn sie die nicht wollen würden, wäre ich total enttäuscht, denn ich möchte sie singen. Ich liebe es, «It's A Heartache», «Total Eclypse of the Heart», «Lost in France» oder «Holding Out For A Hero» zu singen. Dann schwenken alle mit den Armen, machen alle so und rufen "Zugabe! Zugabe!"» Am Freitag veröffentlicht Tyler ihr neues Studioalbum «Between The Earth And The Stars», auf dem die 67-Jährige unter anderem in Duetten mit Rod Stewart, Cliff Richard und Francis Rossi von Status Quo zu hören ist. Ihre Tour startet sie am 28. April in München. Geplant sind mehrere Dutzend Konzerte in ganz Europa, mit einem Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Staaten. Für die aus Wales stammende Künstlerin ist es auch eine Jubiläumstour, sie steht seit genau 50 Jahren auf der Bühne.

Auch interessant
Popstar Robbie Williams wird 45
Nach Protesten: Konzert von R. Kelly in Neu-Ulm geplant
Gwyneth Paltrow: Skiläufer klagt auf Millionenentschädigung
Nach Bestechungsvorwürfen: «Full House»-Star kauft sich frei
Skandal um Aufnahme in US-Elite-Unis: Auch Promis angeklagt
Diane Kruger: Größter Film-Exportstar sorgt für Glamour