NEWSHUB
Volkswagen-Kernmarke will bis zu 7000 Stellen streichen
13.03.2019 10:19 Uhr
Volkswagen will bis zu 7000 Stellen streichen

Wolfsburg, 13.03.19: Der Volkswagen-Konzern will bei seiner Kernmarke VW Pkw in den nächsten fünf Jahren zusätzlich 5000 bis 7000 Stellen streichen. Stellen sollen beim altersbedingten Ausscheiden von Mitarbeitern nicht neu besetzt werden. Hintergrund ist, dass VW derzeit viel Geld in moderne IT-Systeme investiert. Das eröffnet Spielraum für das Management, über Stellenstreichungen Kosten zu sparen. Zudem will Volkswagen die Modellvielfalt reduzieren und Materialkosten senken. VW-Konzernchef Diess will mit der neuen Sparrunde auch die Investitionen für den Schwenk zu Elektromodellen und Digitalisierung bezahlen.

Auch interessant
Vermisste Frau nach Hausexplosion in Schleswig-Holstein
70 Jahre Grundgesetz: Schäuble fordert mehr Engagement
Nach 70 Jahren: «Zeit reif für Kinderrechte im Grundgesetz»
DFB-Pokal: Bayern vor Double - Premiere für Leipzig
17 Verletzte bei Unfall mit zwei Schulbussen in Oberbayern
Niedersachsen: Zwei tote Jungen in Gartenteich gefunden