NEWSHUB
Kinostarts der Woche
13.05.2019 12:53 Uhr
Kinostarts der Woche

Berlin, 14.05.19: Das Schlimme am ersten Film ist, dass man die Lust verliert, hilfsbereit zu sein, zum Beispiel als ehrlicher Finder! Die angeblich verlorene Handtasche ist nur ein Anlockmittel dieser verwitweten Klavierlehrerin, routiniert gespielt zwischen liebreizend und eiskalt von Isabelle Huppert. Nach dem starken Beginn verläuft «Greta» allerdings auf sehr ausgelatschten Psychothriller-Bahnen. Auch «The Silence» kommt einem bekannt vor, Filme oder Serien wo alle leise sein oder sich die Augen verbinden müssen, gab's ja zuletzt häufiger. Auch hier sind die Schauspieler - wie Stanley Tucci - besser als das Drehbuch. Und zwar so viel besser, dass man einfach mitfiebern muss! Und dann haben wir noch einen Film, wo die einen sagen werden: Hä? Was ist das denn? Und die anderen: Juhu, endlich auch als Kinofilm! In der DDR waren sie ein Kinderbuch-Kult - die Fortsetzungen der weltberühmten Geschichte um den Zauberer von Oz. Man könnte einwenden, dass die Fortsetzung mit lebenden Holzsoldaten eine ziemlich seltsame Geschichte ist und der Film auch eher mittelmäßig animiert. Aber wer die Kinderbücher gelesen hat, der freut sich jetzt wohl zum zweiten Mal, dass die Abenteuer des Mädchens aus Kansas, ihrem Hund Toto, dem Strohmann, dem eisernen Holzfäller und dem tapferen Löwen viel länger weitergingen als gedacht.

Auch interessant
Grundrente: SPD-Spitze einig, CDU verärgert
Bundesrat: Zulassung von E-Tretrollern mit Änderungen
Nach 70 Jahren: «Zeit reif für Kinderrechte im Grundgesetz»
70 Jahre Grundgesetz: Schäuble fordert mehr Engagement
Kinostarts der Woche
Weltbienentaga: Mehr Schutz für die fleißigen Helfer