NEWSHUB
Letzte Auslieferung 2021
14.02.2019 08:34 Uhr
Aus für A380: Airbus stellt Produktion des Passagierjets ein

Toulouse, 14.02.19: Einst wurde der größte Passagierjet der Welt, der A380, noch gefeiert. Nun stellt Airbus die Produktion des dicken Fliegers ein. Grund ist der größte A380-Kunde, die arabische Fluggesellschaft Emirates. Die reduzierte nämlich ihre Bestellungen von 162 auf 123 Maschinen. In den kommenden zwei Jahren werden noch 14 verbleibende A380 in Empfang genommen. Airbus teilt nun mit, dass es keine Grundlage mehr gebe für eine Fortsetzung der Produktion. Der Passagierjet hat Airbus schon länger große Sorgen bereitet. In den vergangenen Jahren hatte kaum noch eine Fluglinie ein Modell geordert. Die letzte Auslieferung für den A380 sei für 2021 geplant. Teile des gigantischen Flugzeugs werden an Airbus-Standorten in Deutschland gefertigt - darunter Hamburg, Bremen, Stade und Augsburg. Wegen der Auftragsflaute beim A380 stehen bundesweit bereits Tausende Jobs auf der Kippe.

Auch interessant
Essener Busflotte soll elektrisch werden
Fahrverbote in Stuttgart: Anträge für Ausnahmegenehmigungen
Bremer Autofan zeigt seine Borgward-Sammlung
401 000 Dieselfahrer schließen sich Klage gegen VW an
Deutsche Autobranche «sehr besorgt» über US-Handelspolitik
Drei Tote bei Frontalzusammenstoß in Nordrhein-Westfalen