NEWSHUB
Schauspielerin droht Haft
14.05.2019 10:47 Uhr
Hochschul-Skandal: Felicity Huffman bekennt sich schuldig

Los Angeles, 14.05.19: Es war ein reumütiger Auftritt vor Gericht: Im Hochschul-Bestechungsskandal hat sich Schauspielerin Felicity Huffman Montag offiziell für schuldig bekannt. Laut Staatsanwaltschaft soll am 13. September das Strafmaß bekanntgeben werden. Felicity Huffman soll 15 000 Dollar Schmiergeld gezahlt haben, damit Antworten ihrer ältesten Tochter beim landesweiten Einstufungstest SAT nachträglich aufgebessert wurden. Nach dem Willen der Anklage soll Huffman mindestens vier Monate Haft sowie eine Bewährungsstrafe erhalten und eine Geldstrafe von 20 000 Dollar leisten. Der Skandal um die Hochschul-Bestechungen hatte in den vergangenen Monaten weite Kreise gezogen. Unter den Angeklagten sind auch die Schauspielerin Lori Loughlin und ihr Mann. Sie sollen 500 000 Dollar gezahlt haben, um ihre Töchter an der USC in Kalifornien unterzubringen.

Auch interessant
ESC in Tel Aviv - Deutschen S!sters sorgen für Aufsehen
Gefährlicher Konflikt zwischen dem Iran und den USA
ESC-Kandidat Duncan Laurence: Nacktdreh war beängstigend
Fernsehkoch Jamie Oliver strauchelt als Unternehmer
Maas klar gegen militärische Intervention in Venezuela
Sea-Watch bringt Migranten nach Italien - Salvini verärgert