NEWSHUB
Paris trauert
16.04.2019 07:02 Uhr
Feuer in Notre-Dame unter Kontrolle

Paris, 16.04.19: Diese Bilder der brennenden Notre-Dame gingen um die Welt. Jetzt konnte die Pariser Feuerwehr die verheerenden Flammen unter Kontrolle bringen, das berichten die Zeitungen «Le Figaro» und «Le Parisien». Das Feuer brach am Montagabend aus, verwüstete den Sakralbau und brachte den kleinen Spitzturm zum einstürzen. Zwar ist das genaue Ausmaß der Zerstörungen noch nicht bekannt, doch laut Staatschef Macron konnte das schlimmste verhindert werden: der Zusammenbruch der beiden Haupttürme.Die Staatsanwaltschaft hat mittlerweile eine Untersuchung wegen unbeabsichtigter Zerstörung eingeleitet - von Brandstiftung ist also nicht die Rede. Medienberichten zufolge könnte der Brand mit Bauarbeiten auf dem Dach zusammenhängen. Das Innenministeriums bestätigte unterdessen, dass die Feuerwehr mit Hunderten Einsatzkräften vor Ort war. Medienberichten zufolge wurde dabei ein Feuerwehrmann schwer verletzt. Die Notre-Dame ist eines der wichtigsten Pariser Wahrzeichen. Schon während der Katastrophe stand fest, die Kathedrale soll wieder aufgebaut werden.

Auch interessant
Wahl in Indien: Eine Kandidatin und die Tradition
ESC-Kandidat Duncan Laurence: Nacktdreh war beängstigend
Was tut die EU gegen Fake News?
DiCaprio, Pitt und Tarantino sorgen für Hysterie in Cannes
ESC in Tel Aviv - Deutschen S!sters sorgen für Aufsehen
Regierungskrise in Österreich: FPÖ könnte Kurz stürzen