NEWSHUB
Zoo in Hoyerswerda zeigt Känguru-Familie
16.04.2019 15:04 Uhr
Känguru-Nachwuchs: Sechs auf einen Streich

Hoyerswerda, 16.04.19: Na, so ganz geheuer ist dem Kleinen die große weite Welt wohl doch noch nicht. Klar, in Mamas Beutel ist es ja auch viel bequemer. Gleich sechs Mal konnte sich der Zoo in Hoyerswerda über Nachwuchs freuen. Vier der Jungtiere verbringen ihren Tag allerdings noch im Beutel der Mutter. Die sieben bis acht Monate alten Mini-Kängurus haben denselben Vater, aber verschiedene Mütter. Wieviele Männchen und Weibchen dabei sind, ist noch unklar. Auch die Besucher des Zoos können die Känguru-Familie schon aus nächster Nähe beobachten, denn die Kleinen lieben den Sonnenschein und davon soll es in den nächsten Tagen ja mehr als genug geben.

Auch interessant
Paviane aus dem Emsland bekommen ein neues Zuhause
Papagei Carlo sorgt für Stimmung im Büro
Alljährliches Naturschauspiel: Starenschwärme an der Nordsee
Berliner macht Eichhörnchen zu Facebook-Stars
Berliner Eisbärchen heißt Hertha
Ein Tag mit der Tierrettung München