NEWSHUB
Brand in Mainzer Rheingoldhalle
16.05.2019 12:22 Uhr
Brand in Mainzer Rheingoldhalle

Mainz, 16.05.19: Hier brennt die Rheingoldhalle in Mainz. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer am Morgen in der Dachkonstruktion aus. Etwa 100 Einsatzkräfte waren vor Ort, um die Flammen zu löschen. Doch das gestaltete sich als schwierig. Die Feuerwehr versuchte mit einer Spezialsäge das Dach zu öffnen, um an den Brandherd heranzukommen. Bisher gehen die Ermittler von einem Schwelbrand als Ursache aus. Teile des Dachs werden derzeit saniert, der Brand könnte also durch die Bauarbeiten entstanden sein. Verletzt wurde niemand. Mittlerweile geht die Polizei von einem erheblichen Schaden aus. Der kann zwar noch nicht genau beziffert werden, soll aber bei mehreren hunderttausend Euro liegen.

Auch interessant
Bundesrat: Zulassung von E-Tretrollern mit Änderungen
Kinostarts der Woche
Hunderte Polizisten im Einsatz gegen irakische Rocker
70. Geburtstag: Was ist und was kann das Grundgesetz?
Tübingen: Acht Verletzte bei Zusammenstoß mit Regionalbahn
Grundrente: SPD-Spitze einig, CDU verärgert