NEWSHUB
Das ist Deutschlands einzige schwimmende Kirche
18.04.2019 11:07 Uhr
Das ist Deutschlands einzige schwimmende Kirche

Hamburg, 17.04.19: Es ist Deutschlands einzige schwimmende Kirche: Die Flussschifferkirche in Hamburg. Seit den 50er Jahren liegt sie dort vor Anker. Die evangelisch-lutherische Kirche hatte das Boot einst zu einem schwimmenden Gotteshaus umbauen lassen. In Zeiten knapper Kassen zog sich die Kirche aus der Finanzierung zurück, seitdem springen Spender und Ehrenamtliche ein. Pastor Heinz Jochen Blaschke ist einer von ihnen. O-TON Heinz-Jochen Blaschke, Pastor «Das besondere der Flussschifferkirche besteht für mich darin, das einmal der Kirchenraum selbst für mich etwas sehr besonderes ist, obwohl eigentlich ganz schlicht, trotzdem hat er eine sehr besondere Ausstrahlung.» Da die Zahl der Binnenschiffer in den vergangenen Jahren dramatisch gesunken ist, kommen heute vor allem Touristen vorbei. O-TON Heinz-Jochen Blaschke, Pastor «Es ist eine Freude dann zu erleben, wie Menschen einen ansprechen, egal ob sie von weither oder von Nah kommen, sie bringen alle etwas besonderes mit.» Die Flussschifferkirche ist auch heute mehr als nur ein Touristenmagnet. Ehrenamtliche leisten in ihrem Auftrag Seelsorge für Binnenschiffer. Zweimal in der Woche fahren sie dafür mit einer kleinen Barkasse in das Hamburger Hafengebiet.

Auch interessant
Bombendrohung an Münchner Förderschule
Totes Mädchen nach Explosion in Wohnhaus gefunden
Beatles: George Harrisons Gitarre in Hamburg
Weltbienentaga: Mehr Schutz für die fleißigen Helfer
Allzweckwaffe Barley: Die SPD-Spitzenkandidatin für Europa
Deutschlandpremiere: Geburt nach Gebärmutter-Transplantation