NEWSHUB
Pyrotechnik-Spektakel vor erstem Heimspiel des Jahres
22.02.2019 14:25 Uhr
Fans bereiten Zenit St. Petersburg gigantische Feuershow

St. Petersburg, 22.02.19: Flammen und Rauch in kalter Nacht: Fans des Fußballvereins Zenit St. Petersburg haben ihre Mannschaft angefeuert - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Mit einer gigantischen Pyrotechnik-Show begrüßten die Anhänger ihr Team am Donnerstagabend in der russischen Hafenstadt. Vor dem Rückspiel der Europa League gegen Fenerbahce Istanbul standen die Fans rechts und links der Straße und sorgten für ein Lichtermeer mitten in der Nacht. Der Verein nannte als Grund für das Spektakel, dass es sich um das erste Heimspiel des Kalenderjahres handelte. Mit ihrer Aktion scheinen die Fans das Team motiviert zu haben: Zenit St. Petersburg gewann 3:1 und erreichte damit das Achtelfinale. Im Internet lobten viele Anhänger die Show.

Auch interessant
Fußball pur: Bayern München wieder Tabellenführer
«Eine große Champions-League-Nacht»
Werder Bremen gibt Drohnen-Einsatz vor Hoffenheim-Spiel zu
Kevin-Prince Boateng vor Wechsel zum FC Barcelona
Bundesliga-Transfer: Clubs investieren fast 70 Millionen
Trikotlos: Aus Boateng wird Stark, aus Müller Klostermann