NEWSHUB
DFB-Boss erwartet guten Start in die EM-Qualifikation
22.03.2019 11:55 Uhr
Niederlande-Deutschland: Wir sind nicht der Favorit

Wolfsburg, 22.03.19: Oliver Bierhoff hat es schon vorher geahnt. Der DFB-Direktor sagte nach dem 1:1 gegen Serbien und mit Blick auf das Niederlande-Spiel: «Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir gegen die Holländer nicht der Favorit.» Und die Holländer bestätigten Bierhoffs Worte zum Auftakt der Qualifikationsrunde und besiegten Weißrussland in Rotterdam locker mit 4:0. Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan dazu: «Die aktuelle Form der Holländer ist natürlich besser.» Im Duell gegen die Niederlande wird viel von Mittelfeldspieler Leroy Sané abhängen. Der 23-Jährige freut sich auf jedes Spiel: O-Ton Leroy Sané, Nationalspieler «Ich habe mir auch als Ziel gesetzt, natürlich auch auf dem Platz mehr voranzugehen, natürlich meine Leistung zu bringen in jedem Spiel. Das ist auf jeden Fall mein Ziel. Und deshalb fühle ich mich da relativ wohl in der Situation.» Und DFB-Boss Reinhard Grindel traut der neuformierten Auswahl einen gelungenen EM-Qualifikationsauftakt zu: «Ich bin zuversichtlich, dass wir am Sonntag eine gute Rolle spielen.» Weitere Gegner in der Gruppe C sind Nordirland, Estland und Weißrussland. Die zwei besten Teams qualifizieren sich für die Endrunde.

Auch interessant
Löw geht ins «Risiko»: Alte raus, Junge voran
Fußball pur: Das bringt der 21. Spieltag
Keine Entscheidung im Bremer Fußball-Kostenstreit
Fußball pur: Dortmund und Bayern mit Auswärtsaufgaben
Medienbericht: Toni Kroos will Real Madrid verlassen
Bundesliga-Transfer: Clubs investieren fast 70 Millionen