NEWSHUB
Besetzung weiterer Rollen live im Internet bekanntgegeben
25.04.2019 17:14 Uhr
Oscar-Gewinner Rami Malek als Bösewicht im 25. Bond-Film

Oracabessa, 25.04.19: Oscar-Gewinner Rami Malek, bekannt aus «Bohemian Rhapsody», wird als Bösewicht im 25. James-Bond-Film an der Seite von 007-Darsteller Daniel Craig mitwirken. Das gaben die Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson gemeinsam mit Regisseur Cary Fukunaga auf Jamaika bekannt. Weitere Details zur Rolle nannten sie nicht. Malek kündigte in einer Videobotschaft an: O-TON Rami Malek «Ich kann euch allen versprechen: Ich werde dafür sorgen, dass Mr. Bond kein leichtes Spiel haben wird in seinem 25. Einsatz.» Der Agentenfilm soll am 8. April 2020 in die Kinos kommen. Einen Namen hat er noch nicht. Es bleibt beim Arbeitstitel Bond 25. Die Pressevorstellung, die live im Internet übertragen wurde, fand in Jamaika auf dem «Goldeneye»-Anwesen statt. Es gehörte früher Bond-Erfinder Ian Fleming. Dort schrieb der Autor die 007-Romane. Ganz in der Nähe war die Schauspielerin Ursula Andress im ersten Bond-Kinofilm «James Bond 007 jagt Dr. No» am Strand aus dem Wasser gestiegen. Dort begegnete sie erstmals Bond - gespielt von Sean Connery. Die Karibikinsel Jamaika ist laut Regisseur Fukunaga neben Norwegen und Italien einer der Drehorte des neuen Films.

Auch interessant
007-Macher kündigen «Enthüllung» zum 25. James-Bond-Film an
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche
Kinostarts der Woche