NEWSHUB
Was steckt dahinter?
26.03.2019 16:58 Uhr
Entwarnung nach Bombendrohung in Augsburg

Augsburg, 26.03.19: Nach der Bombendrohung in Augsburg hat die Polizei Entwarnung gegeben. Bei der Durchsuchung des Rathauses und der Verwaltungsgebäude wurde kein gefährlicher Gegenstand gefunden. Ein Unbekannter hatte in der Nacht eine Mail mit einer Bombendrohung an die Stadt verschickt. Daraufhin ließ die Polizei das Rathaus und drei Verwaltungsgebäude evakuieren. Ähnliche Drohschreiben wurden unter anderem auch an die Städte Chemnitz, Göttingen, und Kaiserslautern verschickt. Die Polizei vermutet daher einen Zusammenhang.

Auch interessant
Ribéry verspricht zum Abschied: Komme nach München zurück
Vor Passionsspielen: Ein Dorf rasiert sich zum letzten Mal
Regensburger Oberbürgermeister kämpft um Amt und Ansehen
Eine Bierkönigin muss mehr können als lächeln
Niedlich: Tierpark Hellabrunn präsentiert neue Jungtiere
Das ist die neue Bayerische Bierkönigin