NEWSHUB
Die ersten zwei kritischen Wochen bereits überstanden
26.04.2019 14:39 Uhr
Sibirische Tigerbabys im Zoo Hannover geboren

Hannover, 26.04.19: Nachwuchs bei den Sibirischen Tigern im Zoo Hannover: Dort sind die drei kleinen Raubtiere zur Welt gekommen, die die ersten zwei kritischen Wochen bereits überstanden haben. Das teilte der Zoo am Freitag mit. Im vergangenen Jahr waren zwei sibirische Tigerbabys kurz nach der Geburt gestorben. Noch sind die Jungtiere aber nicht für die Öffentlichkeit zu sehen. Die kleinen, süßen Vierbeiner leben mit ihrer Mutter in einer Wurfhöhle. Filmausschnitte aus der Höhle werden im Zoo aber schon gezeigt. Sibirische Tiger gelten nach Angaben des Zoos als stark bedroht. Auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion werden sie als gefährdet eingestuft.

Auch interessant
Weltbericht: Menschheit tilgt die Natur von der Erde
Alpakas: Kleinkamele zum Kuscheln?
Spiel, Spaß und ein Berliner Eisbärbaby
Berliner macht Eichhörnchen zu Facebook-Stars
Die Weißstörche von St. Peter-Ording
«Wooferendum» - Hunde gegen den Brexit