NEWSHUB
Eigentlich waren mehrere Tausend erwartet worden
29.04.2019 09:56 Uhr
Rund 1500 Motorradfahrer feiern Start in die Saison

Gründau, 29.04.19: Rund 1500 Motorradfahrer haben am Sonntag im Main-Kinzig-Kreis getroffen. Grund für das Zusammenkommen war das «38. Anlassen», also der traditionelle Start in die neue Motorradsaison. Im Mittelpunkt der vom Verband Christlicher Motorradfahrer organisierten Veranstaltung stand der gemeinsame Gottesdienst in der Bergkirche Neugründau. O-TON Thorsten Heinrich, Hessens Biker-Pfarrer «Also ich kann schon immer mein Hobby Motorradfahren mit meinem Glauben verbinden. Und das ist hier schon eine Veranstaltung, die seit 38 Jahren den Menschen bekannt ist und sehr vertraut. Und sie kommen wieder jedes Jahr sehr gerne, um diesen Gottes mitzufeiern und ihre Ängste auch, auf der Straße zu verunglücken, vor Gott zu bringen, aber sich auch stärken zu lassen und den Segen für die neue Saison.» Auf den Gottesdienst folgte ein Korso zum Festplatz nach Gelnhausen. Dort warteten auf die Biker Veranstaltungen rund rum das Thema Fahrsicherheit.

Auch interessant
«Micromobility Expo»: Messe zeigt Zukunfts-Mobilität
Scheuer: E-Tretroller-Verbot auf Gehwegen
Von Oslo nach Prag: Mehr als 100 Sportwagen rasen über A20
Diesel-Skandal: Porsche erhält Strafe von 535 Millionen Euro
«Viel Kopfkino» beim Schiffs-Simulatortraining in Hamburg
Nach zwölfjähriger Werkelei: Hanomag-Nachbau gibt Gas