NEWSHUB
Besonderes Teambuilding
30.01.2019 17:35 Uhr
Flensburger Handballer im Überlebenstraining

Flensburg, 31.01.19: Für die Bundesliga-Handballer der SG Flensburg-Handewitt hat sich die Vereinsführung eine ganz besondere Teambuilding-Maßnahme ausgedacht. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla traf sich im Maritimen Trainingszentrum in Enge-Sande, um an einem Überlebenstraining teilzunehmen. O-TON Dierk Schmäschke, Geschäftsführer der SG Flensburg-Handewitt «Das ist eine guten Gelegenheit für alle, die bei der Weltmeisterschaft waren, wir hatten ja elf Spieler bei der WM, ist das eine super Gelegenheit sich neu zusammenzufinden.» Nach der ein oder anderen Grenzerfahrung im Becken des Trainingszentrums sollten die Spieler nun bestens auf die Restrunde vorbereitet sein. Auf dem Weg zur Titelverteidigung treten die Flensburger nach der WM-Pause zunächst bei der HSG Wetzlar an.

Auch interessant
Gehaltsranking für Europas Top-Klubs: Bayern auf Platz fünf
Magath über DFB-Team: Veränderung braucht Zeit
Skateboard, Surfen, Breakdance - Olympia wird cool
Bayern in Liverpool: Eine Nullnummer, die Hoffnungen weckt
Sechster Super-Bowl-Triumph für Brady und Patriots
Erster Deutscher Profi mit Debüt in der Premier League