NEWSHUB
Zukunft der Erde wird diskutiert
02.12.2019 09:58 Uhr
Beginn der UN-Klimakonferenz

Madrid, 02.12.19: Unter den kritischen Blicken der «Fridays for Future»-Bewegung startet heute die 25. UN-Klimakonferenz in Madrid. Zum Auftakt werden unter anderem UN-Generalsekretär António Guterres und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in der spanischen Hauptstadt erwartet. Insgesamt haben sich rund 50 Staats- und Regierungschefs angekündigt. Zwei Wochen lang wollen die Teilnehmer der Klimakonferenz darüber sprechen, wie man den Klimawandel verlangsamen oder gar stoppen kann. Ein echter Durchbruch wird allerdings nicht erwartet - dafür liegen die Meinungen der einzelnen Länder zu weit auseinander. Trotzdem: Umweltministerin Svenja Schulze gibt sich kämpferisch: das sei die Chance für den nächsten großen Schritt beim Klimaschutz. Sie und Außenminister Heiko Maas wollen die EU-Kommissionspräsidentin bei ihrem Vorschlag unterstützen, das EU-Klimaziel zu verschärfen. Von der Leyen will heute bei der Eröffnung sprechen.

Auch interessant
Cloud statt Konsole: Google Stadia im Test
Ausschreitungen bei Protest gegen Rentenreform in Frankreich
Bericht: Menge an Treibhausgasen in Atmosphäre steigt weiter
Finnischer Regierungschef Antti Rinne tritt zurück
Rechtzeitig zum Klimagipfel: Greta Thunberg wieder in Europa
Zukunft der Raumfahrt: Wohin wollen Deutschland und Europa?