NEWSHUB
Trauerfeier für erstochenen Fritz von Weizsäcker
02.12.2019 15:30 Uhr
Fritz von Weizsäcker beigesetzt - Große Anteilnahme

Berlin, 02.12.19: Unter großer Anteilnahme ist der getötete Arzt Fritz von Weizsäcker, Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, auf dem Berliner Waldfriedhof beigesetzt worden. Vater und Sohn haben dort nun gemeinsam ihre letzte Ruhestätte. Der frühere Bundespräsident starb 2015. Der Chefarzt der Berliner Schlosspark-Klinik war am Abend des 19. November bei einem Vortrag erstochen worden. Ein Zuhörer war mit einem Messer auf den 59-Jährigen losgegangen. Laut Staatsanwaltschaft soll der Angreifer psychisch krank sein und «wahnbedingt» eine Abneigung gegen die Familie haben. Er wurde in die Psychiatrie eingewiesen. Auch ein Polizist, der privat bei dem Vortrag war, wurde schwer verletzt, als er versuchte den Angreifer zu stoppen.

Auch interessant
Goldmünzen-Diebstahl - Haftstrafen für drei Männer
Glück auf - So wird Schiefer abgebaut
Nach Anschlag in Halle - erneut Schuss auf Döner-Imbiss?
Bei Offenbach: Mann schießt auf Gerichtsvollzieher
Söder: CDU-Vorsitz das eine, Kanzlerkandidatur das andere
Weiberfastnacht leitet Beginn des Straßenkarnevals ein