NEWSHUB
Mehrere Bundesländer haben sie bereits, nun will der Bund nachlegen und einheitliche Erleichterungen für Geimpfte und Genesene auf den Weg bringen.
03.05.2021 08:15 Uhr
Einheitliche Regeln für Geimpfte in Sicht

Berlin 03.05.2021: Vollständig Geimpfte und von Covid-19 Genesene können sich wohl schon bald auf bundesweite Erleichterungen in der Corona-Pandemie freuen.Vizekanzler Olaf Scholz kündigte am Sonntagabend in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin» an, er halte es für realistisch, dass die entsprechende Verordnung schon Ende der Woche die Zustimmung von Bundestag und Bundesrat erhalten könne.Justizministerin Christine Lambrecht hatte zuvor einen Entwurf vorgelegt, über den sich die Bundesregierung bis «Anfang der Woche» intern habe abstimmen wollen.Vollständig Geimpften und Genesenen solle es demnach bundesweit künftig wieder möglich sein, ohne vorherige Testung zum Beispiel Ladengeschäfte zu betreten oder die Dienstleistungen von Friseuren und in Anspruch zu nehmen.Zudem sollen sie sich nicht an Ausgangsbeschränkungen halten müssen. Maskenpflicht an manchen Orten und Abstandsgebote sollen aber für alle weiter gelten.

Auch interessant
CSU verliert in Bayern weiter an Boden gegen Grüne
Schwere Ausschreitungen beim Aufstieg von Dynamo Dresden
UN-Studie: Jährlich 745 000 Tote durch Überarbeitung
Mutter und 4-jähriger Sohn tot aufgefunden: Mann in U-Haft
Bundesregierung: Noch keine Corona-Entwarnung im Sommer
Polizei findet Kinderleiche - Mutter und Kleinkind getötet