NEWSHUB
19-Jährige fährt mit Auto gegen Baum
03.12.2019 08:04 Uhr
Schwerer Unfall auf Bundesstraße 248

Salzgitter, 03.12.19: Eine 19 Jahre alte Frau ist mit ihrem Auto bei Salzgitter rückwärts gegen einen Baum geprallt. Der Wagen war am späten Montagabend aus zunächst ungeklärter Ursache von der Bundesstraße 248 abgekommen, wie ein Polizeisprecher sagte. Die junge Frau wurde in ihrem Auto schwer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Es wurde von schweren inneren Verletzungen ausgegangen. O-TON Marcus Spiller, Feuerwehr Salzgitter «Wir mussten die Patientin so schnell wie möglich, aber auch so schonend aus dem Fahrzeug bergen. Wir sind hier von multiplen Verletzungen ausgegangen. Wir haben hier gegen die Zeit gearbeitet. Wir haben hier schweres hydraulisches Rettungsgerät zum Einsatz gebracht, um die Person schnellstmöglich aus dem Fahrzeug zu befreien.» Innerhalb von fünfzehn Minuten konnte die junge Frau aus dem Fahrzeug geborgen werden und anschließend im Rettungswagen versorgt werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen an den Beinen in ein Krankenhaus gebracht. Für mehrere Stunden war die Bundesstraße 248 komplett gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall gekommen ist.

Auch interessant
Neue Tournee 2020: Heino macht jetzt Klassik
Generaldebatte: Abrechnung zum Kurs der Koalition erwartet
Leipzig: Tausende Menschen nach Bombenfund evakuiert
Magnetangler in Bayern: Auf lebensgefährlicher Schatzsuche
Wo sind Böllerverbote zu Silvester geplant?
Diebstahl in Dresden: 500 000 Euro Belohnung für Hinweise