NEWSHUB
Nach Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen
05.02.2020 22:15 Uhr
Tausende demonstrieren deutschlandweit gegen Kemmerich-Wahl

Erfurt, 05.02.20: Nach der von CDU und AfD unterstützten Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten sind deutschlandweit Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um dagegen zu demonstrieren. Wie hier in München, kamen Demonstranten unter anderem auch in Köln, Frankfurt, Hannover und Erfurt zusammen. Auch in Berlin bekundeten Hunderte Demonstranten vor der Parteizentrale der FDP ihren Unmut. Nach Angaben der Polizei protestierten dort mehr als 1000 Menschen. Dazu aufgerufen hatten verschiedene linke Gruppen FDP-Mann Kemmerich setzte sich zuvor völlig überraschend mit den Stimmen von den Liberalen, AfD und CDU und nur einer Stimme Mehrheit gegen Amtsinhaber Bodo Ramelow von der Linken durch. Damit kam erstmals ein Ministerpräsident mit entscheidender Hilfe der AfD ins Amt.

Auch interessant
Sechs «K-Fragen» an Friedrich Merz
Merz bestätigt indirekt Bereitschaft zu Parteivorsitz
Deutsche Behörden dehnen Coronavirus-Vorkehrungen weiter aus
Umfrage: Merz bei Kanzlerfrage vorne
FDP in Hamburg scheitert an Fünf-Prozent-Hürde
US-Botschafter Grenell wird Geheimdienstkoordinator