NEWSHUB
Verdacht des schweren Raubes
05.07.2019 07:02 Uhr
Maskierte Männer überfallen Fitnessstudio in Lübeck

Lübeck, 05.07.19: Überfall auf ein Fitnessstudio in Lübeck. Am Donnerstagabend überfielen zwei maskierte Männer das Studio mit einer Waffe. Wie die Polizei mitteilte, forderten sie Geld von den Mitarbeitern. Auch Besucher waren zu dieser Zeit noch im Fitnessstudio, um zu trainieren. O-Ton Ulli Fritz Gerlach, Pressesprecher Polizei Lübeck Die Angestellten des Fitnessstudios haben relativ zeitnah die Polizei informieren können. Wir waren schnell mit Einsatzkräften vor Ort, haben auch noch kurzzeitig Sichtkontakt zu den Tatverdächtigen gehabt. Die sind dann in diesem Gebäudekomplex verschwunden. In den nächsten Stunden soll dieser Gebäudekomplex sukzessive durchsucht werden. Dadurch, dass er sich groß und breit erstreckt, wird diese Durchsuchung etwas länger andauern. Im Rahmen der Durchsuchung nutzen wir auch technische Möglichkeiten und haben auch eine Drohne im Einsatz. Als die Polizei eintraf, sperrten sie den Gebäudekomplex über mehrere Stunden, doch die Suche verlief bislang erfolglos. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Über die Höhe des erbeuteten Bargeldes gab es zunächst keine Angaben. Die Lübecker Kriminalpolizei hat jetzt die Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Raubes aufgenommen.

Auch interessant
Lebenslange Haftstrafe für Ali B. wegen Mordes an Susanna
Demo: Mit Bikini und Badehose auf dem Rad durch Berlin
55-Jähriger soll Eltern und sich selbst getötet haben
Denkzentrale im digitalen Dauerstress
Brand auf Fähre gelöscht: rund 280 Passagiere an Bord
Großrazzia: Bundespolizei geht gegen Scheinehen vor