NEWSHUB
Deutsche Album-Charts: Sido liegt vor den Beatles
05.10.2019 12:51 Uhr
Sido ist die neue Nummer eins in Deutschland

Berlin, 04.10.19: Er hängt sogar die Beatles und Deichkind ab: Der Berliner Rapper Sido hat mit seinem neuen Werk «Ich & keine Maske» den Weg an die Spitze der deutschen Album-Charts geschafft. Es ist für ihn die vierte Nummer-1-Platte seiner Karriere. Auf Platz zwei landet das Beatles-Werk «Abbey Road» in seinem 50. Jubiläumsjahr als opulente Neuausgabe mit remasterten Tracks. Den dritten Platz belegt die Hamburger Band Deichkind, mit ihrem neuen Album «Wer sagt denn das?». Anders als Deichkind legt der Berliner Rapper Sido mit seinem achten Soloalbum, überwiegend eine klassischere Hip-Hop-Platte vor. Dazwischen finden sich allerdings einige poppige Songs, die radiotauglich sind. Thematisch bewegt sich Sido dabei zwischen seinem Leben als Vater und dem Wunsch, ab und an daraus auszubrechen. Auch wenn die Ansagen an andere Rapper nicht mehr annähernd so krass daherkommen wie zu Aggro-Berlin-Zeiten: Seine Anfänge als Gangsta-Rapper aus dem Märkischen Viertel hat Sido offenbar nicht vergessen.

Auch interessant
Ihm folgt selbst Rihanna: Pendler wird Instagram-Star
Justin Bieber mit emotionaler Nachricht für seine Fans
Taylor Swift kommt 2020 nach Berlin
Witzig, wehmütig, wütend: Thees Uhlmanns neues Album berührt
«Beneath The Eyrie»: Die Pixies bleiben sich treu
Ariana Grande große Verliererin bei MTV Europe Music Awards