NEWSHUB
Das Kalb wird per Flasche aufgezogen
07.06.2019 17:56 Uhr
Schöne Überraschung: Giraffen-Nachwuchs im Magdeburger Zoo

Magdeburg, 07.06.19: Der Magdeburger Zoo hat das überraschend geborene Giraffenjunge zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt. Ein Tierpfleger fütterte den etwa 1,70 Meter großen Bullen am Freitag mit einer Flasche Ersatzmilch. Das Kalb hat die gesamte Flache ausgetrunken, sagte eine Zoosprecherin. Das Giraffenhaus ist ab sofort wieder für Besucher geöffnet, die sich nun selbst ein Bild von der kleinen Giraffe machen können. O-TON Michael Banse, Tierpfleger «Der wurde geboren der Kleine am ersten Juni, und zwar ungefähr 22:30 Uhr abends hier in unserer Anlage. Das war ein sehr überraschender Moment, weil wir haben nicht so plötzlich mit dieser Geburt gerechnet. Wir wussten, dass die Shani ein Kind bekommt, nur der Zeitpunkt hat alle überrascht.» Weil die Mutter den Nachwuchs jedoch nicht annahm, entschieden sich die Tierpfleger, das Junge mit der Flasche aufzuziehen. Sechs bis sieben Mal pro Tag bekommt es eine Flaschenmahlzeit - insgesamt rund fünf Liter. O-TON Michael Banse, Tierpfleger «Das ist ein Milchaustauscher, der für viele verschiedene Zootiere in dem Fall für Antilopen, kleine Lämmer oder eben Giraffenkälber verwendet werden kann.» Das Jungtier entwickele sich gut, sagte die Zoo-Sprecherin. Das Füttern per Flasche ist aber mindestens ein halbes Jahr lang nötig.

Auch interessant
Dank Hoch «Ulla»: Warmer Wochenstart in Deutschland
25 Jahre nach Sammy: Suche nach Krokodilen in Bürgerseen
Polizisten aus ganz Deutschland messen sich in Bremen
Schon wieder Sommeranfang? Meteorologen erwarten 40 Grad
Weidel: Kramp-Karrenbauer spaltet mit Anti-AfD-Kurs die CDU
Vorfahrt für Otto: Komiker nimmt eigene Ampeln in Betrieb