NEWSHUB
Russischer Präsident Putin erreicht deutsches Rentenalter
07.10.2019 15:19 Uhr
Wladimir Putin fiert seinen 67. Geburtstag in der Natur

Moskau, 07.10.19: Der russische Präsident Wladimir Putin hat das deutsche Rentenalter erreicht. Er ist am Montag 67 Jahre alt geworden. In Russland sind Männer in diesem Alter bereits längst im Ruhestand - außer sie arbeiten freiwillig länger, weil etwa die Rente gering ausfällt. Im vergangenen Jahr wurde allerdings beschlossen, dass sich die russischen Männer nicht mehr mit 60, sondern erst mit 65 zur Ruhe setzen können. Putins vorerst letzte Amtszeit endet laut Verfassung in fünf Jahren - dann wäre er schon über 70. Seine politische Zukunft über das Jahr 2024 hinaus ließ er bislang offen. Seinen Geburtstag wollte Putin nach Angaben des Kremls in der Natur mit Verwandten und Freunden verbringen. Wo genau, wurde nicht mitgeteilt. In der Nacht zum Montag veröffentlichte der Kreml ein Video, das Putin beim Wandern und Pilze sammeln in der sibirischen Taiga zeigt.

Auch interessant
Trump: Whistleblower sei fast ein «Spion»
Österreich-Wahl: Klarer Sieg für ÖVP von Kanzler Kurz
Trump bringt Republikaner gegen sich auf
Nordsyrien: US-Vizepräsident startet Vermittlungsmission
Litauen wünscht sich Luftabwehr
Österreich-Wahl: FPÖ in der Krise und beste Karten für Kurz