NEWSHUB
Ralph Brinkhaus im Interview
08.06.2019 15:37 Uhr
Unionsfraktionschef Brinkhaus zu Klimawandel

Berlin, 08.06.19: Ralph Brinkhaus ist seit September 2018 Fraktionschef der Union von CDU und CSU. Auch die Union plant wie fast alle Parteien Maßnahmen, um den Klimawandel stärker in den Griff zu bekommen. Auf welche Härten müssen sich die Menschen in Deutschland einstellen? O-Ton Ralph Brinkhaus, Unionsfraktionschef «Unser Anspruch ist es, den Klimawandel zu beka¨mpfen, ohne dass es jetzt soziale Ha¨rten gibt, ohne dass Industriearbeitspla¨tze verloren gehen und ohne dass die Mobilita¨t im la¨ndlichen Raum unzumutbar eingeschra¨nkt wird. Aber eins ist auch klar: Es gibt keinen nachteilsfreien Kampf Klimawandel gegen den Klimawandel. Das heißt, es werden sich Dinge vera¨ndern. Aber das ist halt unser Anspruch, das so ausgewogen zu gestalten, dass es keine Ha¨rten gibt.» Wollen die Gru¨nen das auch so oder haben Sie da den Eindruck dass die mo¨glicherweise weniger auf das Soziale achten? O-Ton Ralph Brinkhaus, Unionsfraktionschef «Ich denke mal der Wunsch, dass wir etwas gegen den Klimawandel tun, der eint uns sicherlich. Jetzt mu¨ssen wir uns daru¨ber unterhalten - u¨brigens auch mit den Gru¨nen, weil sie in den Bundesla¨ndern ja auch eine Rolle spielen - wie man das konkret umsetzt. Und ich denke, mal die na¨chste Phase ist die konkrete Umsetzung. Wie geht man mit Mobilita¨t um. Wie geht man mit den Energiepreisen fu¨r beispielsweise die Industrie um. Wie steht man zum Leitungsausbau im Strombereich. Das heißt, es gibt ganz viele sehr, sehr praktische Fragen zu kla¨ren, die auch sehr sehr stark in das Leben der Menschen, wenn man es schlecht macht, eingreifen. Insofern haben wir jetzt spannende Monate vor uns.»

Auch interessant
Europawahl: SPD bei Jugend gleichauf mit Die Partei
Christine Lambrecht wird neue Justizministerin
Nach Nahles-Rücktritt: SPD sucht nach neuer Führung
Trump läutet offiziell Wahlkampf für Wiederwahl 2020 ein
So funktioniert die Europawahl
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an