NEWSHUB
Trainingsstart beim FC Bayern München
08.07.2019 22:28 Uhr
FC Bayern stellt 80-Millionen-Mann Hernández vor

München, 08.07.19: «Servus. Ich bin Lucas.» Rekordeinkauf Lucas Hernández hatte sich bestens vorbereitet und sammelte bei seiner Vorstellung beim FC Bayern Münche sofort Pluspunkte. Der Rekordeinkauf, der für 80 Millionen Euro von Atlético Madrid zum deutschen Rekordmeister kam, wurde am Montag vorgestellt. Mit den üblichen Leistungstests und einer ersten intensiven Trainingseinheit auf dem Platz begann am ebenfalls am Montag für einige von Hernández neuen Kollegen das Training. 44 Tage nach dem DFB-Pokalgewinn waren zunächst acht Profis um Thomas Müller, Thiago und Neuzugang Fiete Arp auf dem Vereinsgelände im Einsatz. Auch Wechselkandidat Jérôme Boateng erschien wieder pünktlich zum Dienst. Aufgefüllt wird die Trainingsgruppe vorerst noch mit Nachwuchskräften und Spielern aus der zweiten Mannschaft. Trainer Niko Kovac konnte am ersten Arbeitstag außerdem Javi Martínez, Corentin Tolisso, Renato Sanches und Torwart Christian Früchtl begrüßen. Hernández selbst befindet sich nach einer Operation am rechten Knie noch im individuellen Aufbautraining. Die Nationalspieler wie Kapitän Manuel Neuer, Torjäger Robert Lewandowski oder Neuzugang Benjamin Pavard werden erst an diesem Freitag in die Vorbereitung einsteigen. In einer Woche reist der Bayern-Tross für neun Tage in die USA. Dort stehen auch die ersten Testspiele gegen den FC Arsenal, Real Madrid und den AC Mailand auf dem Programm.

Auch interessant
U21 im EM-Finale - Endspiel-Neuauflage gegen Spanien
Mats Hummels: Wechsel von Bayern zu Dortmund perfekt
Fünf Jahre nach WM-Sieg in Rio: Nur noch Vier sind dabei
Tottenham oder Liverpool? Duell um den Henkelpott
Ex-Bayern-Star Robben beendet Fußball-Karriere
Offiziell: Wunschkandidat Hecking übernimmt den HSV