NEWSHUB
Überraschende Namenswahl
09.05.2019 10:13 Uhr
Titel-Geheimnis um Baby Archie gelüftet

London, 09.05,19: Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Seit Mittwoch kennt die Welt nicht nur seinen Namen, sondern auch sein Gesicht. Die frischgebackenen Eltern Prinz Harry und Herzogin Meghan sorgten mit ihrer Namenswahl allerdings für eine doppelte Überraschung. Nicht nur, dass Archie Harrison ein unüblicher Name für einen royalen Spross ist, nein, auch die offizielle Titelwahl ist überraschend, es gibt nämlich keinen. Als Erstgeborener hätte ihm zum Beispiel der Titel «Graf von Dumbarton» zugestanden. Harry und Meghan hätten ihren Sohn aber auch Lord Archie Mountbatten-Windsor nennen können. Stattdessen wird er die simple Anrede «Master» Archie bekommen, die vornehme Art im Englischen, ein Kind anzusprechen. Der Name selbst bedeutet nach Angaben von Namensforschern übrigens «der Aufrichtige», «der Mutige» oder «der Verwegene». Wann die Welt den royalen Nachwuchs das nächste Mal sehen kann, ist unklar. Möglicherweise erst bei der Taufe.

Auch interessant
Der royale Sohn heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor
Prinz William «absolut begeistert» über royalen Nachwuchs
Meghan wird Mutter - und Harry platzt vor Stolz