NEWSHUB
Humorvoller Warnhinweis
10.06.2019 17:16 Uhr
Wildes Sexplakat: Mountainbiker wollen Wald-Verkehr regeln

Beilstein, 11.06.19: Dieses Schild sorgt für Schmunzeln bei den Waldbesuchern in Baden-Württemberg. «Es ist Brunft-Zeit - das Wild braucht Ruhe!» steht darauf. Das dazugehörige Bild sagt alles. O-TÖNE «Gute Idee, gute Idee, Hammer, Wahnsinn, locker.» «Also wo ich das Schild zum ersten Mal gesehen habe, ich glaube, ich habe erstmal gelacht fand es einfach geil.» «Das ist lässig. Das ist modern. Das ist kein Standardschild, wo man sich denkt, wieder ein Verbot. Sondern, es ist innovativ und man denkt auch drüber nach.» Auf die Idee gekommen ist die Mountainbike-Vereinigung Trailsurfers. Stefan Pyttlik ist 1. Vorsitzender der Vereinigung. Er ärgerte sich über die üblichen Verbotsschilder. Mit dem witzigen, neuen Schild sollen die Radfahrer nun auf die richtige Spur - den ausgewiesenen Trail - gebracht werden. O-TON Stefan Pyttlik, 1. Vorsitzender «Trailsurfers» «Man kann ganz klar sehen, wie es jetzt auch von Behördenseite bestätigt worden ist, die haben einfach mal geguckt, wie viele fahren noch auf illegalen Wegen. Das ist auf Null gegangen. Und die ganzen Leute fahren auf den legalen Wegen, die wir im Wald gebaut haben.» Die Rehe, deren Paarungszeit ab Mitte Juli losgeht, werden die gewonnene Privatsphäre sicher danken.

Auch interessant
Carl Josef: Der Comedy-Shooting-Star im Rollstuhl
Baby-Trump-Ballon soll in London wieder fliegen
Hoch lebe der Penis - Kurioses Phallus-Festival in Japan