NEWSHUB
Bei einer partiellen Sonnenfinsternis hat der Mond die Sonne bis zu 20 Prozent verdeckt. Im Norden Deutschlands fiel die Bedeckung wesentlich größer aus als im Süden.
10.06.2021 15:12 Uhr
Partielle Sonnenfinsternis: Wenn der Mond die Sonne anbeißt

Hamburg, 10.06.21:Bei einer partiellen Sonnenfinsternis hat der Mond die Sonne bis zu 20 Prozent verdeckt. Im Norden Deutschlands fiel die Bedeckung wesentlich größer aus als im Süden.Der Grund hierfür sei Astronomen zufolge, dass der Mond bei Neumond vor die Sonne trete, dabei aber außergewöhnlich weit von der Erde entfernt und daher zu klein sei, um die gesamte Sonnen zu bedecken.VOX- Man kann das am Rand der Sonne schon sehen, dass sich dort was entwickelt. Sie ist nicht mehr komplett rund, sondern da geht was rein. - So eine Sonnenfinsternis mal zu sehen, auch wenn es nur eine Partielle ist,ist für mich sehr spannend. Wenn da so ein Stück Sonne plötzlich weggeknabbert wird.Das seltene Naturspektakel startete kurz nach 11.30 und erreichte um 12:34 das Maximum. Mehrere Planetarien in Deutschland übertrugen das seltene Schattenspiel live im Internet.

Auch interessant
Laschet im Hochwassergebiet: Anwohner beklagen Versagen
RKI: Zunehmend Corona-Fälle nach Reisen gemeldet
Hälfte der Jugendlichen will zurück zum Präsenzunterricht
Corona-Lage in Deutschland: RKI-Lagebericht vom 30. Juli
Statt Inzidenz: Krankenhausgesellschaft will Indikatoren-Mix
Bayerns Polizeigewerkschaft: Stichproben-Checks unzureichend