NEWSHUB
Wechselhaftes Wetter in Deutschland
12.02.2020 17:38 Uhr
Das Wetter bleibt wechselhaft

Offenbach, 12.02.20: Regen, Wind und manchmal Sonne: Das Wetter bleibt in Deutschland wechselhaft. Dem Deutschen Wetterdienst DWD zufolge stehen weiten Teilen ungemütliche und wenig winterliche Tage bevor. So startet der Donnerstag im Osten mit freundlichem Wetter, was dann jedoch von Regen aus dem Westen vertrieben wird. Auch der Wind frischt laut DWD wieder auf. In höheren Lagen sind erneut Sturmböen und auf den Gipfeln sogar orkanartige Böen möglich. Der Freitag startet in vielen Teilen Deutschlands mit Regen, der dann jedoch allmählich nachlässt. Dabei wird es auch milder. So kann es im Westen und Nordwesten am Nachmittag freundlicher werden. Am Rhein können sogar Temperaturen von bis zu elf Grad erreicht werden. Das Wetter am Samstag bleibt im Süden und Osten teils freundlich, ansonsten zeigt sich der Himmel stark bewölkt. Die Höchstwerte liegen bei acht bis zwölf Grad. Im Nordwesten kann es sogar regnen, dazu kommen steife Windböen, die an der Nordsee auch stürmisch ausfallen können.

Auch interessant
Tatverdächtiger in Volkmarsen war nicht alkoholisiert
Zahlreiche Menschen gedenken der Opfer von Hanau
Ben Dolic will mit Tanz-Hymne beim ESC punkten
Hessen: Auto fährt in Karnevalsumzug - Mehrere Verletzte
Thüringen: Übergangsregierung mit Lieberknecht geplatzt
Vor Frühlingsanfang: Winter dreht zum Abschied noch mal auf