NEWSHUB
Auf den Autobahnen wird es eng
12.07.2019 10:22 Uhr
Verkehrskollaps? Ferien in fast ganz Deutschland

Düsseldorf, 12.07.19: Der Reiseverkehr in die Sommerferien dürfte an diesem Wochenende einen Höhepunkt erreichen. Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist nämlich der letzte Schultag. Und gut jeder fünfte Deutsche lebt in NRW. Der ADAC erwartet deswegen «eines der schlimmsten Reisewochenenden». Mit viel Verkehr rechnet der Verkehrsclub vor allem auf den Fernstraßen in Richtung Nord- und Ostsee sowie auf dem Weg in den Süden. Und wer in den Urlaub fliegt, muss vor allem am Sonntag möglicherweise mehr Zeit einplanen. Der größte NRW-Flughafen Düsseldorf rechnet nach eigenen Angaben allein an diesem Tag mit rund 90 000 Reisenden. Nach dem Ferienbeginn an Rhein und Ruhr haben fast alle Bundesländer schulfrei - bis auf Bayern und Baden-Württemberg.

Auch interessant
Großeinsatz: Polizei sucht Bewaffneten in Hotel bei München
Denkzentrale im digitalen Dauerstress
Polizeivideo zeigt Sturm auf Tagebau und Flurschäden
Rheinland-Pfalz Extrem: Am höchsten und am tiefsten
Kosmisches Schauspiel: Mond mit partieller Finsternis
Demo: Mit Bikini und Badehose auf dem Rad durch Berlin