NEWSHUB
Kostümprobe im Staatstheater
12.11.2019 19:35 Uhr
Nürnberger Christkind fühlt sich wohl in seinem Kostüm

Nürnberg, 12.11.19: Am Dienstag durfte das frisch gekürte Nürnberger Christkind, die 17-jährige Benigna Munsi, zum ersten Mal in ihr Kostum schlüpfen. Theaterschneider hatten das Kostüm extra für die Schülerin O-Ton Benigna Munsi, Nürnberger Christkind «Also es ist warm, aber ich fühle mich sehr gut. Ich finde es auch wunderschön. Ich kann nun auch verstehen, warum alle Christkinder davor so gestrahlt haben, als sie es angezogen haben. Ich fühle mich wirklich sehr gut.» Eine Jury hatte sie kürzlich für die nächsten zwei Jahre als Christkind gewählt. Für Aufregung hatte daraufhin ein rassistischer Kommentar auf der Facebook-Seite eines AfD-Kreisverbandes gesorgt. Munsis Vater stammt aus Indien, besitzt aber seit Jahren die deutsche Staatsbürgerschaft.

Auch interessant
Ministerpräsidentenkonferenz: Obama-Pose und Klimaschutz
Große Abschiedsshow für Bayern-Patron Hoeneß
München: Auto prallt in Jugendliche, 14-Jähriger tot
Pistensaison auf der Zugspitze gestartet
Bier, Flirt und Viren: Das Oktoberfest im Gesundheitscheck
Ex-Dschingis-Khan-Mitglied Leslie Mandoki mit neuem Album