NEWSHUB
60-jähriger Mann erliegt seinen Verletzungen
13.01.2020 13:54 Uhr
Hamburg: Radfahrer von Müllauto beim Abbiegen überrollt

Hamburg, 13.01.20: Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Wandsbek ist am Montagmorgen ein Radfahrer von einem Müllwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann sei bei dem Unfall zwischen Vorder- und Antriebsachse eingeklemmt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Es handle sich um einen etwa 60-jährigen Mann. Die drei Mitarbeiter auf dem Müllwagen und eine Zeugin seien seelsorgerisch behandelt worden. O-TON Thorsten Wessely, Feuerwehr Hamburg «Ein durchaus belastender und nicht alltäglicher Einsatz auch für unsere Einsatzkräfte, sodass wir dann auch unsere Einsatzkräfte im weiteren Verlauf Gesprächsangebote und Einsatznachbereitung durchführen werden, und gegebenenfalls auch die Unfallseelsorger hier einbeziehen werden, sodass die Kollegen auch weiterhin ihren Dienst vollziehen können.» Die Unfallstelle an der vielbefahrenen Rütersstraße Ecke Wendemuthstraße sei für den Einsatz abgesperrt worden. Auch ein Polizeihubschrauber und ein 3-D-Scanner waren bei der Unfallaufnahme im Einsatz. Die Feuerwehr war um kurz vor neun Uhr allamiert worden.

Auch interessant
Strompreis klettert auf Rekord: Bis zu 30 Cent pro KWh
Guttenberg «gottfroh», kein Politiker mehr zu sein
Kommt die Loveparade zurück?
«Das stinkt einfach nur!»: Haus in Oranienburg evakuiert
Beo ist Zootier des Jahres 2020: Vogel vor der Ausrottung
Kind gerät in Braunschweig unter Straßenbahn und stirbt