NEWSHUB
Premier in Isolation - Aber kein Test
13.03.2020 07:02 Uhr
Frau von Kanadas Premier positiv auf Coronavirus getestet

Montreal, 13.03.20: Die Frau des kanadischen Premierminister Justin Trudeau, Sophie Gregoire Trudeau, ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Das teilte ein Sprecher des Premiers am Donnerstagabend mit. Sophie Gregoire Trudeau sei am Donnerstag getestet worden, der Test sei positiv ausgefallen, hieß es. Sie werde vorerst in Isolation bleiben. Die Frau des Premierministers fühle sich aber gut und habe nur leichte Symptome der neuen Lungenkrankheit Covid-19. Trudeau und seine Ehefrau hatten sich in häusliche Isolation begeben, nachdem bei Sophie Gregoire Trudeau nach einer Reise nach London «milde grippe-artige» Symptome aufgetreten waren. Premierminister Trudeau sei bei guter Gesundheit und habe bislang keine Symptome, heiß es weiter. Der 48-Jährige will aber für 14 Tage in Isolation verbleiben, getestet werden soll er aber auf Anraten der Ärzte nicht. In Kanada gab es bisher eine nur geringe Zahl von Coronafällen. 138 Menschen haben sich infiziert, eine Person ist am Montag verstorben. Ein Einreiseverbot für Europäer gilt dort nicht. Alle Heimkehrer werden aber angehalten, sich testen zu lassen.

Auch interessant
Wegen Corona: Fußball-EM wird um ein Jahr verschoben
China-Rückkehrerin nach Isolation: «Kannte jeden Grashalm»
Coronavirus: drastische Folgen für Sport und Kultur
Zahl der Virus-Toten in China steigt
Coronavirus: So waschen sie ihre Hände richtig
EU: 25 Milliarden Euro sollen Wirtschaft gegen Virus helfen