NEWSHUB
Neue Serie feiert Premiere in diesem Monat
14.01.2020 12:23 Uhr
Patrick Stewart kehrt als «Star Trek»-Captain zurück

Los Angeles, 14.01.20: Wahrscheinlich ist er als Jean-Luc Picard sogar noch besser bekannt als unter seinem bürgerlichen Namen Patrick Stewart. Der 79-jährige hat jetzt einen festen Platz in Hollywood. Im feuchten Zement vor dem TCL Chinese Theatre in der kalifornischen Filmmetropole wurde der Schauspieler mit Hand- und Schuhabdrücken und seinem Namen verewigt. Seit 2009 ist er ein von der Queen ernannter Ritter. Captain Jean-Luc Picard wurde er schon 1987, also vor fast 33 Jahren. Bis 1994 spielte er den Mann auf der Brücke - gealtert ist er kaum. Daneben war er in mehreren Kinoverfilmungen wie Stark Trek: Nemesis zu sehen. Und jetzt wurde bekannt, dass es weiter geht: Patrick Stawart kehrt bald in seine ikonischen Rolle als «Star Trek»-Captain zurück: In der neuen US-Serie «Star Trek: Picard», die in diesem Monat Premiere feiert. Eine zweite Staffel ist bereits in der Mache.

Auch interessant
«Lindenberg! Mach dein Ding» - Uraufführung in Hamburg
Justin Bieber veröffentlicht erste Single seit vier Jahren
Cate Blanchett wird Jury-Präsidentin in Venedig
«Hollywood-Legende» Kirk Douglas mit 103 Jahren gestorben
Channing Tatum: Interesse an Privatleben besorgniserregend
Nach Tod von Kobe Bryant: Behörde untersucht Absturzort