NEWSHUB
53 Einrichtungshäuser in ganz Deutschland betroffen
17.03.2020 16:15 Uhr
Coronavirus: Ikea schließt alle Märkte in Deutschland

Hofheim, 17.03.20: Der Möbelhändler Ikea schließt ab Dienstag alle 53 Einrichtungshäuser in Deutschland. Man wolle damit die Ausbreitung des Coronavirus hemmen und die Mitarbeiter schützen, erklärte das Unternehmen in Hofheim bei Frankfurt. Man komme der Verantwortung als großer Einzelhändler nach. Die Maßnahme gilt bis auf Weiteres. Der Online-Shop soll ebenso wie das Kunden-Servicecenter weiter geführt werden. Ikea ist Deutschlands größter Möbelhändler. Jeden Tag besuchen viele Tausend Menschen die Einrichtungshäuser Bund und Länder hatten am Montag beschlossen, das öffentliche Leben in Deutschland weiter drastisch einzuschränken. Die meisten Geschäfte außer den Lebensmittelläden und einigen weiteren Ausnahmen sollen geschlossen werden.

Auch interessant
Anzeige gegen Höcke wegen Verdachts der Volksverhetzung
Bomben, Kälte, Hunger: Syrien vor neuem Flüchtlingsdrama
Deutsche Behörden dehnen Coronavirus-Vorkehrungen weiter aus
CDU vor Kampfabstimmung um Vorsitz
Brinkhaus: Bund gibt bis zu einer Milliarde für Corona-Kampf
Ramelow zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählt