NEWSHUB
Fachjury und Publikum wählten mehrheitlich die 21-Jährige
17.05.2019 11:23 Uhr
Das ist die neue Bayerische Bierkönigin

München, 17.05.19: Bayern hat eine neue Bierkönigin: Veronika Ettstaller hat die Krone erobert. Eine Fachjury und das Publikum wählten in München mehrheitlich die angehende Studentin aus Gmund am Tegernsee. Auch im Internet konnte man vor der Wahl mit abstimmen. Bei der Veranstaltung in München durfte natürlich nicht die Präsidentin des Bayerischen Landtags, Ilse Aigner fehlen, die bei der Abstimmung ganz unparteiisch war. O-Ton Ilse Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags «Ich bin für alle bayerischen Biere natürlich zuständig und finde die alle toll, weil die sind alle gut gebraut. Aber ich bin vor allem Botschafterin des Bieres und deswegen bin ich per se für alle Botschafterinnen.» Die frisch gewählte Bierkönigin repräsentiert nun ein Jahr lang das bayerische Bier bei vielen Veranstaltungen in Deutschland und im Ausland. Aber was ist denn eigentlich ihr Lieblingsbier? O-TON Veronika Ettstaller, neue Bayerische Bierkönigin «Ich hab gesagt, mein Lieblingsbier ist das Freibier, war natürlich nur ein Scherz. Es kommt drauf an, was für eine Tageszeit gerade ist. Wir haben so viele große Biere, so viel Biervielfalt und da soll jedes Bier geschätzt werden und schmeckt bestimmt auch lecker.» Nach Angaben des Bayerischen Brauerbunds, der die Wahl ausrichtet, muss die Siegerin mehr können, als nur gut auszusehen. Erwartet wird etwa, dass sich Bierköniginnen mit verschiedenen Hopfen- und Malzsorten sowie dem Brauprozess auskennen. 57 Frauen aus ganz Bayern hatten sich für den begehrten Job beworben. Veronika Ettstaller setzte sich gegen sechs andere Finalistinnen durch und darf sich jetzt Bayerische Bierkönigin nennen.

Auch interessant
Ribéry verspricht zum Abschied: Komme nach München zurück
Der FC Bayern feiert ausgelassen das Double
Der Kampf mit der deutschen Grammatik
Der Traum vom perfekten Spitzenschuh
Tödlicher Unfall mit Sportwagen
München: Warnstreik legt Berufsverkehr lahm