NEWSHUB
Die Gaspipeline Nord Stream 2 sorgt seit Jahren für massiven Streit zwischen den USA und Deutschland. Nun ist beiden Seiten eine Einigung gelungen, die den angestrebten Neustart in den deutsch-amerikanischen Beziehungen möglich macht.
21.07.2021 20:42 Uhr
USA und Deutschland erzielen Durchbruch bei Nord Stream 2

Washington/Berlin, 21.07.21: Nach jahrelangem Streit haben die USA und Deutschland einen Durchbruch im Konflikt um die deutsch-russische Pipeline Nord Stream 2 erzielt.Die Top-Diplomatin Victoria Nuland aus dem US-Außenministerium sagte am Mittwoch bei einer Anhörung im Kongress in Washington, die Einigung werde im Laufe des Tages offiziell vorgestellt werden.Bei den Verhandlungen mit Vertretern der Bundesregierung sei die amerikanische Seite in engen Beratungen mit der Ukraine gewesen. Die Ostsee-Pipeline soll russisches Gas nach Deutschland bringen - unter Umgehung der Ukraine.Nuland sagte, Deutschland habe sich in der Einigung unter anderem zu Maßnahmen verpflichtet, «sollte Russland versuchen, Energie als Waffe einzusetzen oder weitere aggressive Handlungen gegen die Ukraine zu begehen».Vereinbart sei außerdem Unterstützung für eine Verlängerung des auslaufenden Gas-Transitabkommens durch die Ukraine um weitere zehn Jahre. Man werde außerdem daran arbeiten, die Abhängigkeit der Ukraine vom russischen Gas und den Transit-Einnahmen zu verringern.

Auch interessant
Rosige Aussichten für Rentner - Trotzdem großer Reformbedarf
Laschet im Hochwassergebiet: Anwohner beklagen Versagen
Brandenburg: 19 Verletzte bei Busunglück auf A13
Mehrere Verletzte bei Wohnhausbrand in Berlin
Laschet verliert in Umfrage weiter
Hälfte der Jugendlichen will zurück zum Präsenzunterricht