NEWSHUB
Im Stralsunder Zoo haben die fünf jungen Polarwölfe den ersten Gesundheitscheck hinter sich. Anfängliche Bedenken lösten sich in Luft auf: Den Wölfen geht es blendend.
22.06.2020 14:19 Uhr
Gesundheitscheck im Zoo: Polarwolf-Nachwuchs in Top-Zustand

Stralsund, 22.06.20: Die fünf jungen Polarwölfe im Stralsunder Zoo haben den ersten Gesundheitscheck hinter sich.O-TON Dr. Christoph Langner, Tierarzt und Zoodirektor«Also sind im Topzustand, muss man sagen. Die haben sich sehr gut entwickelt. Wir hatten zuerst ein bisschen Bedenken, weil das der erste Wurf ist für die Wölfin.»Die drei kleinen Wölfinnen und zwei Rüden sind Ende April oder Anfang Mai in einer Höhle geboren worden. Es hätte sein können, dass die Muttermilch nicht für gleich fünf Welpen reicht, sagte Langner. Sie hätten sich aber sehr gut entwickelt. Die mit ihrem graubraunen Fell noch gut getarnten Welpen einzufangen, ist nicht ganz einfach gewesen.O-TON Marie-Susann Schacht, Tierpflegerin«Ja, also die Anlage ist ja sehr weitläufig und da haben die natürlich viele Ausweichmöglichkeiten. Und da dann erst mal hinterher zu kommen und sich nicht irgendwo zu verheddern mit dem Kescher, ist natürlich auch schwierig.»Für zwei Tiere habe sie in die 2,5 Meter tiefe Wurfhöhle kriechen müssen. Polarwölfe mit ihrem fast reinweißen Fell sind in Nordamerika auf menschenleeren Inseln zu Hause. Sie werden sehr groß und sind an extreme Witterungslagen angepasst.

Auch interessant
«Night of Light» wirbt für Veranstalter in Corona-Krise
17 Mitarbeiter von Dönerfleischproduzent positiv getestet
Stuttgarter Polizei trägt Abgeordneten aus dem Landtag
Widerstand bei Republikanern gegen Abzug von US-Soldaten
Corona-Panne: 3000 statt 1000 Schmetterlinge in Tropenpark
NRW verhängt regionalen Lockdown - massive Reihentests