NEWSHUB
Der Verkauf der Medienrechte ist die wichtigste Aufgabe der Deutschen Fußball Liga. Jetzt gibt es die Ergebnisse der Milliarden-Auktion. Überraschend ist auch Sat.1 wieder im Geschäft.
22.06.2020 17:49 Uhr
Sat.1 kauft Live-Rechte für Bundesliga-Spiele

Berlin, 22.06.20: Sat.1 hat bei der Auktion der Fußball-Bundesliga überraschend ein Live-Rechtepaket erworben. Der TV-Sender darf von 2021 an pro Saison neun Spiele im Free-TV zeigen.Zu den Begegnungen gehören der Supercup sowie Erstliga-Partien am 1., 17. und 18. Spieltag, die bis Ende der kommenden Saison beim ZDF laufen. Dazu kommen vier Relegationsspiele und das Auftaktspiel der 2. Bundesliga.Die bisher letzte Auktion erbrachte 4,64 Milliarden Euro für vier Spielzeiten. Bei der Auktion konnten sich die etablierten Pay-TV-Anbieter wieder Rechte sichern. 200 Live-Spiele laufen von 2021 an bei Sky, 106 Partien bei DAZN. Auch die Traditionssendungen «Sportschau» und «Aktuelles Sportstudio» zeigen bis 2025 Zusammenfassungen. ARD und ZDF haben sich entsprechende Rechtepakete gesichert.

Auch interessant
Papst Benedikt nach Wiedersehen mit krankem Bruder in Rom
Trump: US-Truppen aus Deutschland sollen teilweise nach Polen
Corona-Ausbruch: Strenge Regeln in zwei NRW-Landkreisen
Stuttgarter Polizei trägt Abgeordneten aus dem Landtag
Berlin: Bundespolizei durchsucht Wohnungen wegen Schleusern
Corona-Panne: 3000 statt 1000 Schmetterlinge in Tropenpark